Comicprojekt

»Der kleine Nachtmahr«


Die Geschichte des »Kleinen Nachtmahrs« entstand im Rahmen des Graphic Novel Symposiums in Saarbrücken.

 

Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte erzählten Menschen ihre Geschichten in Bildern.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Höhlenmalereien.

 

Mit dem Entstehen der Schrift, setzte sich die Meinung durch, Bildgeschichten seien nur etwas für die jenigen, die des Lesens nicht mächtig seien.

Der Comic läutete dann einige Jahrhunderte später eine neue Ära der Bilderzählung ein

und mit der Graphic Novel entwächst der Comic letztlich seinen Kinderschuhen und hebt das Niveau der Bildgeschichte auf Weltliteratur an.

Heute erfreuen sich Graphic Novels grade für ein erwachsenes Publikum wieder neuer Beliebtheit und der Markt wächst stetig.

© Isabel Schwarz